de | it

„Zett“ am Sonntag

Ihre aktuelle Sonntagszeitung für Südtirol

In der „Zett“ am Sonntag erwarten Sie tagesaktuelle Nachrichten aus den Ressorts Politik, Lokales, Weltgeschehen, Wirtschaft, Kultur und Sport. Diese werden durch vertiefende Hintergrundberichte perfekt ergänzt. Interessante Interviews, Porträts und Reportagen bilden zusätzlich das Herzstück der „Zett“ – damit jeder Sonntag zum Lesetag wird. Abgerundet wird das kompakte Medienpaket mit Meinungsbeiträgen und immer aktuellen Gewinnspielen.

Als Organisator und verantwortlich für die jährliche Zett“Miss-Südtirol-Wahl finden Sie in Ihrer Südtiroler Sonntagszeitung alle aktuellen Neuigkeiten über diese spannende Wahl.

„Zett“ – Ihre Südtiroler Zeitung am Sonntag gibt’s außerdem auch bequem digital direkt auf Ihr Tablet oder Smartphone. Einfach testen und online lesen.

Werben in der „Zett“ „Zett“ online lesen Abonnieren
„Zett“ auf Facebook:
/Zett.am.Sonntag

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Sommerfrühstück mit Entspannungsfaktor gewinnen!

Nutzen Sie diese Chance und spielen Sie noch heute beim „Zett“-Glückstelefon mit. Dabei gibt es nämlich einen von sechs Gutscheinen für ein genussvolles Frühstück im Seehotel Sparer Montiggl zu gewinnen!
Mitmachen ist ganz einfach: Holen Sie sich die neue "Zett" am Standl in Ihrer Nähe, an ausgewählten Standpunkten am Meer entlang der Adria oder online unter www.zett.it, lösen Sie das Rätsel und senden Sie das Lösungswort sowie Ihren Namen bis 24 Uhr an die angegebene Nummer oder per WhatsApp (einmalige Anmeldung nötig) ein. Viel Glück und einen erholsamen Sonntag, liebe Leser! 🍀

Infos zur "Zett" im Urlaub an der Adria: www.athesiamedien.it/Abonnieren-Startseite/Leserservice/Dolomiten-und-Zett-am-Meer

#Glückstelefon #Gewinnspiel #Zett #ZettamSonntag #SeeHotelSparer #Hotelsparer #Montiggl #MontigglerSee #Frühstück #Entspannung #Gewinnen #Südtirol #Zeitung
... mehrweniger

Sommerfrühstück mit Entspannungsfaktor gewinnen!

Nutzen Sie diese Chance und spielen Sie noch heute beim „Zett“-Glückstelefon mit. Dabei gibt es nämlich einen von sechs Gutscheinen für ein genussvolles Frühstück im Seehotel Sparer Montiggl zu gewinnen!
Mitmachen ist ganz einfach: Holen Sie sich die neue Zett am Standl in Ihrer Nähe, an ausgewählten Standpunkten am Meer entlang der Adria oder online unter www.zett.it, lösen Sie das Rätsel und senden Sie das Lösungswort sowie Ihren Namen bis 24 Uhr an die angegebene Nummer oder per WhatsApp (einmalige Anmeldung nötig) ein. Viel Glück und einen erholsamen Sonntag, liebe Leser! 🍀

Infos zur Zett im Urlaub an der Adria: www.athesiamedien.it/Abonnieren-Startseite/Leserservice/Dolomiten-und-Zett-am-Meer

#Glückstelefon #Gewinnspiel #Zett #ZettamSonntag #SeeHotelSparer #Hotelsparer #Montiggl #MontigglerSee #Frühstück #Entspannung #Gewinnen #Südtirol #ZeitungImage attachment

5 Tage

Zett - Die Zeitung am Sonntag

Die aktuelle Ausgabe der "Zett" finden Sie am Stand in Ihrer Nähe, im Urlaub an ausgewählten Standpunkten entlang der Adria und online unter www.zett.it.

Am 16. Juni 2019 mit diesen Schlagzeilen:
+++ Seltene Krankheit Alkaptonurie – Renate Schöpf aus St. Leonhard i.P. über ihren Leidensweg
+++ Von der Außenwelt abgeschnitten – Wieder Mure im Langtauferer Tal
+++ 150 Jahre AVS – Wie der Alpenverein dieses Jubiläum feiert
+++ Ihr Abenteuer im Himalaya – Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner erzählt
+++ Segelreise um die Welt – Das große Abenteuer zweier junger Vinschger
+++ "Zett"-Glückstelefon – Sechs Gutscheine für ein Gute-Laune-Frühstück zu gewinnen

Infos zur "Zett" im Urlaub an der Adria: www.athesiamedien.it/Abonnieren-Startseite/Leserservice/Dolomiten-und-Zett-am-Meer
... mehrweniger

Die aktuelle Ausgabe der Zett finden Sie am Stand in Ihrer Nähe, im Urlaub an ausgewählten Standpunkten entlang der Adria und online unter www.zett.it. 

Am 16. Juni 2019 mit diesen Schlagzeilen: 
+++ Seltene Krankheit Alkaptonurie – Renate Schöpf aus St. Leonhard i.P. über ihren Leidensweg 
+++ Von der Außenwelt abgeschnitten – Wieder Mure im Langtauferer Tal 
+++ 150 Jahre AVS – Wie der Alpenverein dieses Jubiläum feiert 
+++ Ihr Abenteuer im Himalaya – Landtagsabgeordnete Jasmin Ladurner erzählt  
+++ Segelreise um die Welt – Das große Abenteuer zweier junger Vinschger 
+++ Zett-Glückstelefon – Sechs Gutscheine für ein Gute-Laune-Frühstück zu gewinnen

Infos zur Zett im Urlaub an der Adria: www.athesiamedien.it/Abonnieren-Startseite/Leserservice/Dolomiten-und-Zett-am-Meer

Auf Facebook kommentieren

Was machen eigentlich die Gewerkschaften diesbezüglich? Richtig! Gar nichts! Unnützes Gebilde!! Die Landesbediensteten (auch jene mit Vollzeitbeschäftigung) können auch eine Nebentätigkeit in einem zweiten lohnabhängigen Arbeitsverhältnis eingehen, oder sich nebenbei auch selbstständig machen. Den Gemeindebediensteten mit einem Arbeitsverhältnis über 50 % ist es grundsätzlich verboten ein zweites lohnabhängiges Arbeitsverhältnis einzugehen. Auch eine Selbstständigkeit ist einem Gemeindebediensteten verboten. Kann mir mal jemand von den Politikern hier erklären warum das so ist, warum die Gemeindebediensteten hier so benachteiligt werden?

Die "Zett" auch noch am heutigen Montag lesen? Kein Problem! Die Sonntagszeitung ist wegen des Feiertags auch heute noch den ganzen Tag und natürlich auch online unter www.zett.it erhältlich.

Wir wünschen allen einen schönen und entspannten Feiertag! 😊

#Zett #ZettamFeiertag #Schmökern #Lesen #ZettamSonntag
... mehrweniger

Die Zett auch noch am heutigen Montag lesen? Kein Problem! Die Sonntagszeitung ist wegen des Feiertags auch heute noch den ganzen Tag und natürlich auch online unter www.zett.it erhältlich.

Wir wünschen allen einen schönen und entspannten Feiertag! 😊

#Zett #ZettamFeiertag #Schmökern #Lesen #ZettamSonntag

Auf Facebook kommentieren

Das hier wäre wichtiger zu klären! Die Landesbediensteten (auch jene mit Vollzeitbeschäftigung) können auch eine Nebentätigkeit in einem zweiten lohnabhängigen Arbeitsverhältnis eingehen, oder sich nebenbei auch selbstständig machen. Den Gemeindebediensteten mit einem Arbeitsverhältnis über 50 % ist es grundsätzlich verboten ein zweites lohnabhängiges Arbeitsverhältnis einzugehen. Auch eine Selbstständigkeit ist einem Gemeindebediensteten verboten. Kann mir mal jemand von den Politikern hier erklären warum das so ist, warum die Gemeindebediensteten hier so benachteiligt werden?

Aufgepasst, heute sogar doppele Gewinnchance!

+++Spielen Sie mit beim "Zett"-Glückstelefon und gewinnen Sie eine Übernachtung für zwei Personen im stylischen „Natura Loft“ im Dolomiti Wellness Hotel Fanes in St. Kassian (inklusive ¾-Pension, Panoramablick, eigener Sauna, freistehender Badewanne)! Besondere Überraschung: Der Gewinner oder die Gewinnerin kann samt Begleitung mit einem aktuellen Testfahrzeug aus der VW-Flotte (z.B. der neue VW T-Cross, wie im Symbolbild oben) nach St. Kassian reisen. *zur Verfügung gestellt von der Volkswagen Auto Brenner-Gruppe
+++Außerdem gibt es ein zweites Glückstelefon, mit dem man ein tolles, sechsteiliges Urlaubs-Set für das Baby von La Culla Baby-Land in Bozen (bestehend aus: Reisebett, Kinderwagen, Spielzeug-Schubkarre, Tragehilfe, Sonnenschirm für Kinderwagen, Kinderstuhl) gewinnen kann.
Mitmachen ist ganz einfach: Holen Sie sich die neue "Zett" am Standl in Ihrer Nähe oder online unter www.zett.it, lösen Sie die Rätsel und senden Sie die Lösungswörter sowie Ihren Namen per WhatsApp ein. Viel Glück und einen erholsamen Sonntag! 🍀

#Glückstelefon #Gewinnspiel #Zett #ZettamSonntag #DolomitiWellnessHotelFanes #Wellness #StKassian #SanktKassian #LaCulla #BabyLand #Bozen #Gewinnen #Südtirol #Zeitung #AutoBrenner
... mehrweniger

2 Wochen

Zett - Die Zeitung am Sonntag

In der "Zett" vom 9. Juni 2019: +++ Kampf dem Wolf – Alles zur gestrigen Großdemonstration in Sterzing +++ Tag der Motorradunfälle – Viele Verletzte auf Südtirols Straßen +++ Businessfrau und Model – Die fesche Brixnerin Petra Zelger
+++ Achtung vor Betrügern – Der fiese Spiegel-Nepp +++ Hoch hinaus – Südtirols beste Stabhochspringern Nathalie Kofler im Porträt
+++ "Zett"-Glückstelefon – Wellness-Auszeit in den Dolomiten gewinnen
... mehrweniger

In der Zett vom 9. Juni 2019: +++ Kampf dem Wolf – Alles zur gestrigen Großdemonstration in Sterzing +++ Tag der Motorradunfälle – Viele Verletzte auf Südtirols Straßen +++ Businessfrau und Model – Die fesche Brixnerin Petra Zelger
+++ Achtung vor Betrügern – Der fiese Spiegel-Nepp +++ Hoch hinaus – Südtirols beste Stabhochspringern Nathalie Kofler im Porträt 
+++ Zett-Glückstelefon – Wellness-Auszeit in den Dolomiten gewinnen

Auf Facebook kommentieren

Von: Zirka 4.000 Gemeindebedienstete Datum: 10. Juni 2019 um 20:28:04 MESZ An: landeshauptmann@provinz.bz.it Betreff: Nebentätigkeit für Gemeindebedienstete gegenüber Landesbediensteten vollkommen diskriminierend! Guten Tag sehr geehrter Herr Landeshauptmann, Dr. Arno Kompatscher, wie Sie vielleicht wissen werden, können Bedienstete des Landes und der Bezirksgemeinschaften (auch jene mit Vollzeitbeschäftigung) eine ermächtigte Nebentätigkeit grundsätzlich auch in einem zweiten lohnabhängigen Arbeitsverhältnis ausüben. Sie dürfen sogar eine selbstständige Arbeit ausüben. Den Gemeindebediensteten mit einem Arbeitsverhältnis über 50 Prozent ist es jedoch grundsätzlich verboten ein zweites lohnabhängiges Arbeitsverhältnis einzugehen. Und eine Selbstständigkeit ist ihnen auch grundsätzlich verboten. Ein Gemeindebediensteter, sollte er denn ermächtigt werden, kann die Nebentätigkeit dann nur bei einem Betrieb ausüben der weniger als 5 Festangestellte hat, weil die mit mehr Angestellten nicht mit dem sogenannten „contratto di prestazione occasionale“ (www.inps.it/nuovoportaleinps/default.aspx?itemdir=51100) melden können. Also alles sehr eingeschränkt gegenüber den Landesbediensteten und den Angestellten der Bezirksgemeinschaften. Da dies offensichtlich eine grundlose Diskriminierung darstellt, wollte ich Sie fragen ob Sie mir sagen können, warum dieses so ist, und ob Sie es so machen können, dass es für alle öffentlich Bedienstete diesbezüglich zukünftig eine Gleichbehandlung geben kann? In Erwartung einer Antwort, bedanke ich mich für die Aufmerksamkeit und verbleibe mit herzlichen Grüßen .........

Nathalie Kofler

E iniziato il conto alla rovescia per demonizzare il lupo e sterminarlo.

mehr ...