de | it

„Zett“-Miss Südtirol | 12. Mai 2017

Renate Oberleiter – „Zett“-Miss Südtirol 2014

Renate Oberleiter aus Uttenheim ist neue „Zett-Miss Südtirol“. 16 Anwärterinnen kämpften am gestrigen Freitag im Kurhaus von Meran um die Krone der „Zett Miss Südtirol“. Bis zum letzten Augenblick blieb es ein spannendes Rennen.

Nachdem die letzten sechs Kandidatinnen in Abendkleidern von DeCall über den Laufsteg schritten, machte es Moderator Daniel Aminati besonders spannend: er nannte zuerst die drittplatzierte Kandidatin (Isabel Paolini aus Kastelruth) und dann die Kandidatin, die es auf den zweiten Platz geschafft hatte (Jenny Pföstl aus Prad).

Schlussendlich standen noch vier Kandidatinnen bei ihm und als er den Namen der Siegerin Renate Oberleiter verriet, tobte das Publikum im Meraner Kurhaus.

Aufgeregt und überglücklich nahm die neue „Zett-Miss Südtirol“ von ihrer Vorgängerin Manuela Ramoser das Krönchen entgegen.

Von Landeshauptmann Luis Durnwalder und von „Zett“-Chefredakteur Klaus Innerhofer bekam sie die Schleife und einen Blumenstrauß von Blumen Mück überreicht.

Die neue „Zett-Miss Südtirol“ kann sich nun auf ein aufregendes Jahr voller Auftritte und neuer Erfahrungen freuen.

Sie gewinnt auch ein Tablet Apple iPad 4 inkl. Jahresinternetvertrag, ein Wellness-Weekend im Quellenhof und eine Digitalkamera von Quifoto.

Bei der anschließenden After-Show Party mit Südtirols Next Top DJ David Kiebacher wurde ausgiebig gefeiert und auf die neue „Zett-Miss Südtirol“ angestoßen.

Mehr zur neuen „Miss Südtirol“ gibt es am morgigen Sonntag in der „Miss Südtirol“-Beilage der Sonntagszeitung „Zett“.